Umgebung

Die Nähe von Zadar, Biograd, Nin, die Möglichkeit der Tagesausflüge nach 5 Nationalparks und 2 Naturparks, Velebit, Zrmanja und Krupa, Marina Dalmacija – der größte Yachthafen an der Adria, sagt, dass Sukošan ein ideales Reiseziel für diejenigen, die die natürlichen Schönheiten unseres Landes entdecken möchten und einen aktiven Urlaub verbringen.

Nationalpark Kornati
Nationalpark Krka
Nationalpark Paklenica
Nationalpark Plitvicer Seen
Nationalpark Nord Velebit
Naturpark Telaščica
Naturpark Vrana See


Nationalpark Kornati

"Am letzten Tag der Schöpfung Gott wünschte sein Werk krönen, und so schuf Er die Kornati aus Tränen, Sternen und Atem..."

Die Worte wurden von George Bernard Shaw geschrieben und am besten beschreiben die Erfahrung dieser einzigartigen Inselgruppe, die wegen außergewöhnlicher natürlicher Schönheit im Jahr 1980 zum Nationalpark erklärt wurde.

Transparentes blaue Meer in seinen Tiefen zeigt die magische Unterwasserwelt reiche Artenvielfalt der Meeressysteme, die wilde Schönheit des Steins im Kontrast zu den sanften einsamen Buchten von über 114 Inseln und Riffe auf etwa 300 km2 in der Stille der unberührten Natur ist ein Paradies für Segler und Taucher, und wir sind sicher dass Sie auch aus einer ein-Tages-Reise nach Hause unvergessliche Erinnerungen bringen werden.

Nationalpark Kornati ist von Sukošan 11 nautische Meilen entfernt, und es gibt eine Möglichkeit, Tagesausflüge zu den Inseln zu organisieren...



Nationalpark Krka

Von den malerischen Quellen in der Nähe von Knin, bis zur Mündung der Adria in der Nähe von Sibenik, in nur 75 km, ist Krka ein wahres Naturphänomen, das zu Recht den Namen "Karst Schönheit." Trägt. Wie in mehreren Orten musste der Fluss durch den hohen Klippen brechen, und der größere Teil seines Laufes durch die Felsplateau geht, auf dem Weg zum Meer, nimmt uns immer den Atem. Obwohl für die Naturliebhaber ein Erlebnis ist, den Fluss im gesamten Lauf zu sehen, vergessen Sie nicht, Skradinski Buk zu besuchen, den neuesten und schönsten Wasserfall und Visovac Insel, auf die das Franziskanerkloster mit einer reichen Bibliothek sich befindet. Es gibt auch Krka-Kloster, und die malerische Altstadt von Skradin. Nationalpark Krka liegt etwa 60 km von Sukosan, und Sie können es einzeln oder in organisierten Gruppen besuchen. Der Zugang zum Park ist auch von Sibenik und Skradin möglich.



Nationalpark Paklenica

Wenn Sie die Berge lieben, werden Sie einen Besuch diesem Nationalpark nicht verpassen. Der Ort, wo der Berg stürzt ins Meer bei einer Kollision der Mittelmeer und Bergklima, steigen die monumentalen Canyons Velika und Mala Paklenica. Ihre steilen Klippen auch über 400m hoch haben Paklenica einem weltbekannten Bestimmungsort für Kletterer gemacht. Endemischen Pflanzen und eine große Anzahl von Tierarten bereichern diese unberührte Umwelt.

Dies ist eine Herausforderung für alle Naturliebhaber: Wanderer, Kletterer, Abenteurer ... wenn sie sich selbst davon überzeugen wollen, Paklenica ist ca. 50 km entfernt und man kann mit dem Auto oder organisiert dort gehen.



Nationalpark Plitvicer Seen

der bekannteste Nationalpark in Kroatien, und auch eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in Europa. An kleiner Oberfläche finden die spektakulären Veränderungen der 16 Seen statt und die zahlreichen Wasserfällen, die in ihrer unübertroffenen Schönheit aus dem Hauptstrom der Weiß und Schwarz Flüsse entstehen, d.h.aus dem Mutterfluss der durch ihre Verbindung, die Verbindung des Bachs Rječica und der Plitvicer Seen, und zahlreichen kleineren Nebenflüsse entsteht. In die meisten Gebiete der Wasserflächen des Parks gibt es einen Prozess von großer Bedeutung für die Aufrechterhaltung des gesamten Systems, den Prozess der Verkalkung, und deswegen wurde der Naturpark in die Liste der Kultur- und Naturerbes der UNESCO aufgenommen. Für diesen Prozess zwischen der vielen Bedingungen ist es erforderlich die Reinheit des Wassers, das beweist, dass Plitvicer Seen stolz auf sauberes Wasser sind, auf dem das urban Leben des 21. Jahrhunderts noch nicht beeinflusst hat, und sie sind eine unerschöpfliche Quelle der Schönheit und Kraft, die das Wasser repräsentiert, geblieben!



Nationalpark Nord Velebit

Velebit, Kroatien Kult Berg, ist unser Symbol, in dessen Gipfeln der gute Geist der Kroaten lebt. Solch ein Ort in dem spirituellen Relief Kroatiens hat Velebit durch seine Position, Aussehen und Bedeutung im Leben der Einwohner verdient Bergliebhaber werden sich wegen seiner Vielfalt in ihn auf den ersten Blick verlieben, und wie er interessant und reich ist, bezeugt, dass auf ihm zwei Nationalparks – Paklenica und Nord Velebit, und ein Naturpark sich befinden.

Das Gebiet des Parks wurde im Jahr 1999 als Nationalpark erklärt, wegen der Vielfalt der Karsterscheinungen, reichen Tierwelt und atemberaubenden natürlichen Schönheit auf dieser relativ kleinen Fläche. Velebit Buche und Tannenwälder sind Heimat für bedeutende Populationen von großen Tiere (Wölfe, Bären und Luchse). Kombination von natürlichen Faktoren schuf eine große Anzahl von unterschiedlichen Lebensräumen und der hoch aufragenden kroatischen Endemiten und Relikte von Flora und Fauna. Die Parkoberfläche ist 109 km2, und in dem Park gibt es ein streng Schutzgebiet Hajdučki und Rozanski Kukovi, das ein spezifisch geomorphologisches Phänomen darstellt, auf dem bisher entdeckten mehr als 150 Höhlen entdeckt wurden, die bekannteste ist Lukas Grube, einer der tiefsten der Welt, entdeckt im Jahr 1999.

Bis zum Park ist am besten über Otocac und Krasno (auch wunderbare Ausflug) zu kommen.



Naturpark Telaščica

Schöne natürliche Bucht Telaščica, im südöstlichen Teil von Dugi otok, ist 9 nautische Meilen von Sukosan entfernt. Sie ist etwa 10 km lang, geschützt vom Winde vom offenen Meer mit den hohen Klippen der Hügel Grpašćak und Muravjak, und die nordöstliche Küste ist vom Nord Wind geschützt. Dank seiner außergewöhnlichen Schönheit, Reichtum und Bedeutung, diese Bucht, umgeben von 13 Inseln und Inselchen, die sechs Inseln in der Bucht auch umfasst, wurde zum Naturpark in der 1988 erklärt.

Der Bereich des Naturparks ist ein Gebiet reich an Kontrasten, mit ruhigen und friedlichen Stränden und der gelegenen Küste auf einer Seite und wilden Klippen auf der anderen Seite, der Bereich der Aleppo-Kiefern und Eichen auf der einen Seite und nackten Felsen auf der anderen, der Bereich von bebauten Feldern von Weinbergen und Olivenhainen aber der Bereich von degradierten Vegetationsformen die die Trockenlebensräume abdecken. Die Unterwasserwelt hat mehr als 250 Pflanzen und 300 Tierarten und in verschiedenen attraktiven Orten in den Klippen ist es möglich zu tauchen. Besondere Attraktionen sind die so genannten "stene" die sich 200 Meter über dem Meeresspiegel hoch erstrecken und senken in die Tiefen von bis zu 90 m, und der Salzsee "Mir" mit heilenden Eigenschaften.



Naturpark Vrana See

Wenn Sie die Adria-Autobahn in Richtung Sibenik, folgen, auf etwa 25 km finden Sie eine natürliche Erscheinung von zwei gleich schön, und doch so verschiedene Bläuen. Auf der einen Seite gegliederte Adria-Küste, berühmt für ihre Schönheit und Reinheit, und auf der anderen, der größte natürliche See in Kroatien. Es ist ein versunkenen Karst Tal mit Brackwasser gefüllt und stellt die Kryptodepression dar. Etwa 14 km lang, und 4 km breit, mit der Tiefe von 4 m ist ein natürliches Phänomen, das zahlreiche Attraktionen bietet, und entlang der Unterlauf von Neretva ist das einzige Sumpfgebiet im Mittelmeer Teil Kroatiens.

Als das einer der wenigen, fast unberührten natürlichen Lebensräumen von Wasservögeln, mit Trinkwasserquellen, und das Gebiet der spezifischen Eigenschaften und der biologischen Vielfalt, wurde im Jahr 1999 zusammen mit der Umgebung zum Naturpark erklärt. Bisher sind 241 Vogelarten, von denen 102 im Park sich das Nest bauen, notiert. Der Park ist auch für Sportfischer, die dort das ganze Jahr über angeln können, interessant.

Eingerichtete Gehwege, Radwege (40 km) und die schönen Sehenswürdigkeiten (unter die wunderschön eingerichteter Aussichtspunkt Kamenjak mit Blick auf den gesamten See, auf den Anfang der Kornati Inseln und auf die Küstenorte und Städte ....) werden alle Naturliebhaber begeistern.

Veranstaltungen
Programme für Kinder
Sport- und Freizeitprogramme
Eselrennen & Lampenlichtfischfang

Mehr

Führer
Gastronomie
Strände
Umgebung
Aktivtourismus